Aktuelles

Lindy Hop jetzt im Tanzclub integriert

An den Anfang April und Mitte Mai durchgeführten Lindy Hop Workshops des Tanzclub Warburg haben sich zwölf Tanzpaare beteiligt. Der Swing der Tanzmusik, die leicht zu erlernenden Grundschritte und Einstiegsfiguren wurden von den Teilnehmern begeistert aufgenommen. Die Lebensfreude, die der Tanzstil vermittelt, sprang auf die Teilnehmer über, die augenscheinlich viel Spaß hatten.

Von nun an wird es eine Lindy-Hop-Gruppe im Tanzclub geben, die sich jeweils am ersten und dritten Montag im Monat (außerhalb der Schulferien) von 19.30 – 21.00 Uhr in der alten Sporthalle des Hüffertgymnasiums treffen wird.

Zu diesen Treffen sind alle tanzbegeisterten Lindy-Hopper herzlich eingeladen. Unser Trainerpaar Regina und Lorenz Sander werden an diesen Abenden erlerntes vertiefen und neue Schritte und Figuren vorstellen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,-€ pro Person. Wie angekündigt, wird den Teilnehmern der Workshops der Beitrag für vier Trainingsabende erlassen.

Lindy Hop - Tanzvergnügen und pure Lebensfreude - Workshop am Sa., dem 14. und So., dem 15. Mai 2022

Nach dem erfolg des ersten Lindy Hop Workshops im April bieten wir einen weiteren Workshop an.

Im 60. Jahr seines Bestehens möchte der Tanzclub Warburg einen Workshop Lindy Hop für  Einsteiger anbieten.

Lindy Hop, was ist das?

Lindy Hop entstand Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts in den Ballrooms des schwarzen Harlem / New York. Er ist ein Swing-Tanz und gilt als Vorläufer des Boogie-Woogie, Rock n´Roll und des Jive. In den 30er und 40er Jahren wurde der Tanz in der ganzen USA populär und gelangte durch verschiedene Transformationen auf die Bühnen und Kinoleinwände des ganzen Landes. Nach dem Krieg änderte sich der Musikstil. Die Ära der großen Big Bands ging zu Ende und auch der Tanz geriet fast in Vergessenheit. Erst Mitte der 80er Jahre entdeckte die tanzbegeisterte Jugend den Lindy Hop wieder und machte sich auf die Suche nach noch lebenden Mitgliedern der Tanzgruppen aus den 30er und 40er Jahren und baten diese, ihnen den Tanz beizubringen.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts verbreitet sich der Lindy Hop weltweit und hat mittlerweile eine eingeschworene Fangemeinde.

Lindy Hop ist ein Paartanz der die Lebensfreude seiner Zeit wiederspiegelt. Die geschlossene Tanzhaltung wird durch sogenannte Swing Auts aufgebrochen und lässt somit viel Raum für Improvisationen. Es wird munter zwischen 6-Count und 8-Count Schritten gewechselt. Zudem werden Elemente des Stepptanzes und des Charlston eingestreut oder sogar akrobatische Sprünge, die sogenannten Arials.

Der Workshop

Der Warburger Tanzclub möchte mit seinem Wochenendworkshop die Gelegenheit bieten, in die Welt des Swing-Tanzes einzutauchen. Der Kurs findes am Samstag dem 14.05. und am Sonntag dem 15.05.2022 jeweils in der Zeit von 15:00 bis 17:30 Uhr statt, unterbrochen von einer Pause von ca. 30 Minuten. Trainingsort ist die Sporthalle des Hüffertgymnasiums in Warburg, Wachtelpfad 2. Die Kursgebühr für die zwei Tage beträgt 20,- Euro und ist am ersten Tag des Workshops zu entrichten.

Gelernt wird das 6-Count Footwork und die Komunikation zwischen Lead und Follow, sowie erste Einstiegsfiguren mit denen man sich schon auf die Tanzfläche wagen kann.

Anmeldung zum Workshop per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0160-97209949 (Peter Keil)

Bei ausreichendem Interesse ist geplant, das wöchentliche Programm des Tanzclubs um einem Lindy Hop Kurs zu erweitern und auch regelmäßig Social Dance durchzuführen. Die Gebühr für den Workshop würde dann auf die Kursgebühr angerechnet.

Geänderte Trainingsbedingungen ab 20.08.2021

Liebe Tanzbegeisterte,

ab dem 20.08.2021 gelten in NRW die neuen Bestimmungen für die Ausübung unserer Trainingstunden. Demnach gelten ab eine Inzidenzstufe größer 35 (7-Tage-Inzidenz) die neuen Bestimmungen, welche auf den nachfolgenden Bildern erläutert sind.

Die Tagesaktuelle Inzidenz kann hier abgerufen werden.

Euer Vorstand

photo 2021 08 19 17 59 46

photo 2021 08 19 17 59 53

photo 2021 08 19 17 59 51

Tag der offenen Tür und Tanz in den Mai am 30. April 2022

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens öffnet der Tanzclub am Samstag, dem 30. April, in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr seine Türen. In und vor der Sporthalle des Hüffertgymnasiums bietet der Tanzclub die Möglichkeit, sich zu informieren und mitzumachen. Wir entführen Sie in die Welt anmutiger und wilder Tanzdarbietungen. Lassen Sie sich von den Tänzerinnen und Tänzern begeistern oder nutzen Sie unser Mitmachangebot. Ob Groß oder Klein, es macht sicher Spaß, dabei zu sein.

Für das leibliche Wohl werden Waffeln und Getränke zu moderaten Preisen angeboten.

Wer später noch den Mai begrüßen möchte, kann ab 19:00 Uhr in der Tanzschule unseres Trainers Robert Klann in den Mai tanzen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0163/7854475 erforderlich. Der Eintrittspreis beträgt 10,-€ pro Person.

Für die Tanzveranstaltung ist ebenfalls geplant, kleine Snacks zu moderaten Preisen anzubieten.

 

Ereignisreiches Wochenende für den Tanzclub Warburg

Auch dieses Jahr war das zweite Wochenende im November wieder ein Besonderes für den Tanzclub Warburg. Zunächst fand am Samstag, den 9. November, wieder der traditionelle Rosenball statt. Dieser bot 350 Gästen neben einem umfangreichen Programm, insbesondere die Möglichkeit ausgiebig zu tanzen. Wie jedes Jahr war die Stadthalle festlich geschmückt, sodaß auch das Ambiente einem Rosenball würdigt war. Neben der sehr hochklassigen Tanzdarbietung von Anna Gommer und Daniel Müller vom Bielefelder TC Metropole, die innerhalb von Deutschland zu den Besten ihrer Altersklasse zählen und auch international erfolgreich sind, bot auch die Jugend des TC Warburg sehr ansprechende Tanzvorführungen in Latein und HipHop.

Lindy Hop - Tanzvergnügen und pure Lebensfreude - Workshop am Sa., dem 09. und So., dem 10. April 2022

Im 60. Jahr seines Bestehens möchte der Tanzclub Warburg einen Workshop Lindy Hop für  Einsteiger anbieten.

Lindy Hop, was ist das?

Lindy Hop entstand Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts in den Ballrooms des schwarzen Harlem / New York. Er ist ein Swing-Tanz und gilt als Vorläufer des Boogie-Woogie, Rock n´Roll und des Jive. In den 30er und 40er Jahren wurde der Tanz in der ganzen USA populär und gelangte durch verschiedene Transformationen auf die Bühnen und Kinoleinwände des ganzen Landes. Nach dem Krieg änderte sich der Musikstil. Die Ära der großen Big Bands ging zu Ende und auch der Tanz geriet fast in Vergessenheit. Erst Mitte der 80er Jahre entdeckte die tanzbegeisterte Jugend den Lindy Hop wieder und machte sich auf die Suche nach noch lebenden Mitgliedern der Tanzgruppen aus den 30er und 40er Jahren und baten diese, ihnen den Tanz beizubringen.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts verbreitet sich der Lindy Hop weltweit und hat mittlerweile eine eingeschworene Fangemeinde.

Lindy Hop ist ein Paartanz der die Lebensfreude seiner Zeit wiederspiegelt. Die geschlossene Tanzhaltung wird durch sogenannte Swing Auts aufgebrochen und lässt somit viel Raum für Improvisationen. Es wird munter zwischen 6-Count und 8-Count Schritten gewechselt. Zudem werden Elemente des Stepptanzes und des Charlston eingestreut oder sogar akrobatische Sprünge, die sogenannten Arials.

Der Workshop

Der Warburger Tanzclub möchte mit seinem Wochenendworkshop die Gelegenheit bieten, in die Welt des Swing-Tanzes einzutauchen. Der Kurs findes am Samstag dem 09.04 und am Sonntag dem 10.04.2022 jeweils in der Zeit von 15:00 bis 17:30 Uhr statt, unterbrochen von einer Pause von ca. 30 Minuten. Trainingsort ist die Sporthalle des Hüffertgymnasiums in Warburg, Wachtelpfad 2. Die Kursgebühr für die zwei Tage beträgt 20,- Euro und ist am ersten Tag des Workshops zu entrichten.

Gelernt wird das 6-Count Footwork und die Komunikation zwischen Lead und Follow, sowie erste Einstiegsfiguren mit denen man sich schon auf die Tanzfläche wagen kann.

Anmeldung zum Workshop per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0160-97209949 (Peter Keil)

Bei ausreichendem Interesse ist geplant, das wöchentliche Programm des Tanzclubs um einem Lindy Hop Kurs zu erweitern und auch regelmäßig Social Dance durchzuführen. Die Gebühr für den Workshop würde dann auf die Kursgebühr angerechnet.

 

 

Endlich ist es soweit...

Neuauflage Bengalfeuer

Nach langer Wartezeit freuen sich der Vorstand des Tanzclubs und alle Mitwirkenden, Ihnen die Neuauflage unserer Vereinsseite vorzustellen zu dürfen.

Rosenball 2021 abgesagt

Auch in diesem Jahr fällt der für den 13. November geplante Rosenball der Corona Pandemie zum Opfer. Die Ankündigung weitreichender Lockerungen ab Oktober von Gesundheitsminister Laumann, kamen für die Planungen des Balls leider zu spät. Logistisch war die Durchführung des Rosenballs nicht mehr zu bewerkstelligen. Wir hoffen nun, die treuen Anhänger unserer Tanzveranstaltungen im nächsten Jahr zum "Tanz in den Mai" begrüßen zu können.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos